Supervision

 

Supervision Gruppe

Einmal im Monat besteht die Möglichkeit mit beruflichen Themen Supervision auf tanztherapeutische Weise zu erfahren. Geeignet für alle sozialen, medizinischen, pädagogischen und künstlerischen Berufe.

 

Die Supervision gliedert sich in einen Fortbildungsteil und einen Teil, der sich den Themen/Fällen der TeilnehmerInnen widmet, die dann gesammelt werden.

Die Kurz-Fortbildung befasst sich in der Regel mit einer Fragestellung, die sich aus der jeweils letzten Supervision entwickelte. Diese kann sowohl allgemeine inhaltliche Themen betreffen, wie z.B. der Umgang mit einem ganz bestimmten Klientel oder einer spezifischen Problematik, als auch der Vorstellung neuer Entwicklungen in der Tanztherapie etc. dienen.

Danach bleibt genug Zeit, die mitgebrachten Fragestellungen der TeilnehmerInnen zu bearbeiten. Die Teilnahme ist bedarfsbezogen, sollte aber für den jeweils nächsten Monat an- oder abgemeldet werden.

 

Für Nachweise an den BTD (Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands) ist die Supervision anerkannt.

 

Termine Supervisionsgruppe

samstags jeweils 3 Stunden (4 Unterrichtsstunden) von 10:00 bis 13:00 Uhr

 

1. Halbjahr 2017

21.01., Gustav-Freytag-Str. 19

25.02., Fritz-Reuter-Str. 10

25.03., Fritz-Reuter-Str. 10

29.04., Gustav-Freytag-Str. 19

im Mai kein Termin

10.06., Gustav-Freytag-Str. 19

 

 

2. Halbjahr 2017

 

Juli (Sommerpause)

 

26.08., Gustav-Freytag-Str. 19

30.09., Gustav-Freytag-Str. 19

28.10., Fritz-Reuter-Str. 10

25.11., Fritz-Reuter-Str. 10

 

 

Termin Seminar "Techniken tanztherapeutischer Supervision"

11.03.2017 Gustav-Freytag-Str. 19

10.00 -18.30 Uhr, 10 UE, 120,- €

weitere Informationen zum Seminar auf Anfrage.

 

 

Supervision Einzelstunden mit Terminvereinbarung.

 

Team-Supervision in der Institution nach Absprache.

 

Nähere Infos unter Kontakt.